0911 - 888 231 E-Mail:

AquaFacial

Was ist AquaFacial?

AquaFacial, oder auch AquaPeel ist eine sehr intensive Gesichtsbehandlung. Mit einer Art „Mini-Staubsauger“ wird die Haut porentief gereinigt. Abgestorbene Hautzellen werden durch die Behandlung vollständig abgetragen.
Das sanfte Abschleifen, ergänzt durch die wohltuende Hydromassage, hinterlässt ein frisches Hautgefühl und wirkt sich positiv auf die Kollagen- und Elastinproduktion aus. Kleine Fältchen werden aufgepolstert, trockene Haut wird nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt. Das intensive Lösen von Talg und Schmutz aus den Poren macht die Haut nach und nach feiner und ebenmäßiger.

Divaverde Nürnberg verwendet für die AquaFacial Behandlung nur hochwertige Lösungen „Made in Germany“ und nicht die billigen China-Kopien.

Woher kommt der Trend?

Der Trend kommt aus Los Angeles und gilt dort seit 1997 als absolute Anti-AginRevolution, in Deutschland wird das Treatment seit 2012 angeboten und jetzt auch bei Divaverde Nürnberg. Stars wie Beyoncè und Georg Clooney schwören schon seit Jahren darauf!

Für wen ist das AquaFacial gedacht?

Die Behandlung eignet sich grundsätzlich für alle Hauttypen. Da das Treatment aber die jugendliche Strahlkraft und Elastizität hervorbringen soll, kommt gestresste und reifere Haut besonders auf ihre Kosten. Auch bei zu Unreinheiten neigender Haut erzielt man mit den passenden Produkten sehr gute Ergebnisse.

Wie läuft eine AquaFacial Behandlung ab?

Im ersten Schritt werden die abgestorbenen Hautzellen (Hornhaut) abgetragen, während die Haut gleichzeitig mit wertvollem Hydogen Wasser versorgt wird.

Im folgenden Schritt werden Unreinheiten mit einem speziellen Peelingkomplex aufgelöst und via Vakuum aus den Poren entfernt.

Anschließend wird die Haut mit wohltuenden Antioxidantien, Peptiden, Vitaminen, Vitaminen und Hyaluronsäure versorgt. Die Menge der einzuschleusenden Substanzen richtet sich nach Hauttyp und Zustand der Haut, um ein effektives Ergebnis zu erzielen.

Nach der intensiven Behandlung können Sie sich mit einer beruhigenden pflegenden Maske entspannen. Zusätzlich wird Ihr Gesicht noch mit Farblicht bestrahlt.

Die AquaFacial Basis Behandlung kann mit einer der folgenden Komponenten individuell erweitert werden und wird somit zur AquaFacial Pro:

  • Ultraschall: Die Ultraschallbehandlung ist eine tiefenwirkende, nicht invasive Behandlung bei der die Poren durch Vibration des Schalls geweitet werden. Somit können Wirkstoffe wie Kollagen oder Hyaluron tiefer in die Haut eindringen.

  • Radiofrequenz: Die Radiofrequenz erzeugt Wellen, die das Gewebe in der Unterhaut erwärmen und zur Aktivierung der Kollagenen Fasern dienen. Es entsteht ein Soforteffekt, wodurch die Haut straffer, jünger und glatter aussieht. Die Radiofrequenzbehandlung zeigt sehr gute Ergebnisse in der Faltenbehandlung und Hautstraffung. Feine Knitterfältchen, insbesondere um die Augenpartie, Lippen, Hals oder Dekolettè, lassen sich gut behandeln. Durch starke Wärme werden die Poren geöffnet, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel beschleunigt.

  • Ionenlifting: Das Ionenlifting dient zur Stimulierung des Hautgewebes und zur Verbesserung der Elastizität der Haut, ebenso zur Tiefeneinschleusung von Wirkstoffen mit anschließender Depotwirkung.

  • PureLift: PureLift aktiviert und strafft die Gesichtsmuskulatur mit einer patentierten Muskelstimulation in der Tiefe. In nur 10 Minuten wird Ihnen ein volleres, jüngeres Erscheinungsbild verliehen. Mit sichtbarem Soforteffekt.

Was ist nach dem AquaFacial zu beachten?

Nach der Behandlung sollten Sie den Rest des Tages auf Make-Up verzichten. Die folgenden 3 Tage sollte ein Bogen um Sonne, Solarium und Sauna gemacht werden. Für ein effektives Ergebnis raten wir Ihnen das AquaFacial alle vier bis fünf Wochen zu wiederholen, um das Hautbild dauerhaft zu verbessern.

 

Einzelbehandlung

3er Kur 10%

Dauer

AquaFacial Basis

99 €

267 €

ca. 45 Min.

AquaFacial Pro

129 €

348 €

ca. 60 Min.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie Cookies nicht erlauben ist unsere Webseite nur eingeschränkt nutzbar.